Polyaramid (Polymetaphenylen-isophthalamid) - Faser

Mit ihrer hohen Zugfestigkeit und thermischen Stabilität behalten Polyaramidfasern ihre Festigkeit und Steifigkeit auch bei hohen Temperaturen bei. Zu den üblichen Anwendungen von Polyaramidfasern gehören flamm- und schnittfeste Kleidung, Seile und Kabel, Segeltuch und Verbundwerkstoffe. Die hohe Festigkeit und Hitzebeständigkeit der Faser machen sie ideal für Schutzkleidung und Strukturen, die extremen Bedingungen ausgesetzt sind. Innerhalb des Faserbestandes von Goodfellow zeichnet sich Polyaramid durch seine außergewöhnliche mechanische Leistung aus.

16 Artikel

Seite
  • Sie lesen gerade die Seite 1
  • Seite 2
  • von
  • Seite 2
  • Anzeigen als Liste Liste
    Absteigend sortieren
    Seite
    • Sie lesen gerade die Seite 1
    • Seite 2
    • von
    • Seite 2