Skip navigation Accessibility information

Rhenium ( Re ) - Stab   -   Materialinformationen


Einkauf Rhenium Stab on-line

Wir liefern die folgenden Standard-Formen ab Lager:
Draht Einkristall Folie Granulat Pulver Sputtertarget Stab
Draht Einkristall Folie Granulat Pulver Sputtertarget Stab
Allgemeine Beschreibung  

1925 in Berlin von W. Noddack, O. Berg und Ida Tacke entdeckt.

Rhenium wurde nach dem lateinischen Wort für den Rhein, "Rhenus", benannt. Bei Rhenium handelt es sich um ein seltenes Element, das in der Erdkruste nur mit einer Häufigkeit von 4x10 4 ppm vorkommt. In Erzen kommt es nur in geringen Mengen vor, d.h. vor allem in molybdänhaltigen Erzen, aus denen es leicht extrahiert werden kann. Rhenium wird durch Wasserstoffreduktion des Kalium-Perrhenatsalzes gewonnen, das seinerseits durch die Ausfällung des Perrhenat-Ions (ReO4)  aus einer oxidierten Lösung gewonnen wird.

Rhenium ist silberfarben, korrosions- und oxidbeständig und beschlägt langsam in feuchter Luft. Es ist in Salpeter- und Schwefelsäure löslich. Das Metall wird u.a. als Legierungszusatz mit Wolfram verwendet, die daraus resultierende Legierung weist einen hohen elektrischen Widerstand auf; dadurch eignet es sich für elektrische Glühfäden. Rhenium hat einen sehr hohen Schmelzpunkt und wird in Hochtemperatur-Thermoelementen, elektrischen Kontakten und Thermistoren eingesetzt.

   
 

   

Technische-Eigenschaften für  Rhenium


Rhenium Stab - Standard Produkte   Klicken Sie hier um alle Preise zu zeigen
RE007905Rhenium Stab,    
Durchmesser:1,5 mm, Reinheit:99,99 %, Zustand:geglüht
RE007920Rhenium Stab,    
Durchmesser:5,0 mm, Reinheit:99,99 %
RE007922Rhenium Stab,    
Durchmesser:6,35 mm, Reinheit:99,99 %
RE007950Rhenium Stab,    
Durchmesser:15,0 mm, Reinheit:99,99 %
 
Rhenium Stab - Standard Produkte   Klicken Sie hier um alle Preise zu zeigen
Wir liefern die folgenden Standard-Formen ab Lager:
Draht Einkristall Folie Granulat Pulver Sputtertarget Stab
Draht Einkristall Folie Granulat Pulver Sputtertarget Stab

Index