Skip navigation Accessibility information

Cäsium ( Cs ) - Granulat   -   Materialinformationen


Einkauf Cäsium Granulat on-line

Wir liefern die folgenden Standard-Formen ab Lager:
Granulat
Granulat
Allgemeine Beschreibung  

1860 von R. Bunsen und G.R. Kirchoff in Heidelberg entdeckt.

Cäsium ist ein weiches Metall, das bei Zimmertemperatur aufgrund seines relativ niedrigen Schmelzpunktes (28,5 C) häufig in flüssiger Form auftritt. Bei Cäsium handelt es sich um ein extrem reaktives Metall, das heftig mit Wasser reagiert und von Luft sehr schnell angegriffen wird. Wie andere Stoffe aus der Gruppe der Alkalimetalle kann Cäsium durch Elektrolyse der geschmolzenen Halogeniden gewonnen werden. Darüber hinaus kann Cäsium durch Erhitzen des Chlorids mit Calcium und Destillation des geschmolzenen Metalls gewonnen werden. Cäsium ist relativ selten, seine Häufigkeit auf der Erde liegt bei 7 ppm. Als lichtempfindliches Element liegt die maximale Empfindlichkeit von Cäsium bei 800 nm im Infrarot-Bereich, wobei sowohl die thermische Emission als auch die lichtelektrische Elektronen-Emission hoch sind. Cäsiumlegierungen mit Antimon, Gallium, Indium und Thorium sind für gewöhnlich lichtempfindlich. Cäsium wird auch in Atomuhren verwendet, Zeitmeßanordnungen von höchster Genauigkeit, die auf der Eigenschwingung des Cäsiumatoms von 9.192.631.770 Hz beruhen.

   
 

   

Technische-Eigenschaften für  Cäsium


Cäsium Granulat - Standard Produkte   Klicken Sie hier um alle Preise zu zeigen
CS006100Cäsium Granulat,    
Max. Granulatgröße:5 mm, Reinheit:99,9 %, Schmelzpunkt:28,5 C
Cäsium Granulat - Standard Produkte   Klicken Sie hier um alle Preise zu zeigen
Wir liefern die folgenden Standard-Formen ab Lager:
Granulat
Granulat

Index